Hallo in Erlangen.

Aktuelle Informationen
Suche:

Herzlich Willkommen bei den Wirtschaftsjunioren Erlangen!

Der Wirtschaftsjunioren Erlangen e.V. ist ein Kreis junger, engagierter Unternehmer und Führungskräfte aus Erlangen und Erlangen-Land. Auf zahlreichen regionalen sowie überregionalen Veranstaltungen vernetzen wir uns mit gleichgesinnten und treiben unsere persönliche Entwicklung voran.

Was Du als nächstes tun solltest:

  • Erfahre auf https://erlangen.wj-intern.de -> Über uns wer wir sind was wir genau machen.
  • Lerne uns kennen, in dem Du auf unserer nächsten Veranstaltung vorbei kommst: https://erlangen.wj-intern.de/?action=events_kalender
  • Aboniere unseren Kalender ical Link (https://erlangen.wj-intern.de/?ical) und unsere Veranstaltungen werden immer in deinem Kalender (Outlook, Google, ...) aktuell gehalten.
  • Folge uns auf Instagram (wj.erlangen) und auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/wirtschaftsjunioren-erlangen), für Rückblicke auf unsere aktuellen Aktivitäten.


Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen freuen wir uns auf Ihre Nachrichten an info@wj-erlangen.de.

 

Wir freuen uns schon, Dich zu treffen!

Schönen Gruß
Dein Kreissprecher, Markus

Markus Dutschke / 07.08.2022
Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Erlangen 2023

Die Wirtschaftsjunioren Erlangen haben ihren neuen Vorstand gewählt: Daniel Reißner (Kreissprecher, Reißner Veranstaltungstechnik), Dr. Markus Dutschke (Stellvertreter, Algorithmus Schmiede), Rene Schmitt (Kassenwart, Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach), Nina Kremer (Beisitzer) und Felix Gundlack (Beisitzer) bilden das neue Vorstandsteam.

Zusätzlich zu den monatlichen Afterwork-Stammtischen stehen auch dieses Jahr wieder spannende Events auf dem Programm: Betriebsbesichtigungen, Fachvorträge, Speednetworkings und auch überregionale Veranstaltungen.

Mehr Infos unter www.wj-erlangen.de.

Die Wirtschaftsjunioren Erlangen/Erlangen Land e.V. sind ein Kreis junger, engagierter Unternehmer und Führungskräfte aus Erlangen und Erlangen-Land. Der Kreis ist als einer von 215 Kreisen der Wirtschaftsjunioren Deutschland beim IHK-Industrie- und Handelsgremium Erlangen organisiert. Deutschlandweit sind rund 10.000 Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren aktiv.

 

Das neue Vorstandteam der Wirtschaftsjunioren Erlangen.
Von Links nach Rechts von Hinten nach Vorne: Rene Schmitt (Kassenwart), Danie Reißner (Kreissprecher), Dr. Markus Dutschke (Stellvertreter), Felix Gundlack (Beisitzer), Nina Kremer (Beisitzer)

 

Markus Dutschke / 28.11.2022
Neujahresempfang 2023

Zu Beginn des Jahres 2023 möchten wir zusammen mit euch und Gästen aus der Politik und Wirtschaft zusammen feiern. Daher veranstalten wir am 19.01.2023 einen Neujahresempfang im Mercedes-Benz Autohaus Pickel in Frauenaurach.

Nach einem kurzen Vortrag über E-Mobilität habt ihr die Möglichkeit zwischen modernen Fahrzeugen, musikalischer Begleitung von „Sm!le“ und einer kleinen Verpflegung euch in einer gemütlichen Runde auszutauschen und interessante Gespräche zu führen.

Mitglieder aus anderen WJ-Kreisen und Interessenten sind ebenfalls herzlich willkommen und können kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen. Bitte meldet euch auf unserer Internetseite unter www.wj-erlangen.de an.


Daniel Reißner / 20.11.2022
WJ Mittelfranken Kallender

Wir haben jetzt einen Praktischen WJ Mittelfranken Kallender.

Hier könnt ihr alle Termine in der Umgebung auf einen Blick sehen: https://www.wjmittelfranken.de/?action=events_kalender

Markus Dutschke / 04.11.2022
Was ist künstliche Intelligenz? Vortrag: KI für Nicht-Techies

Was ist künstliche Intelligenz?

Diese Frage wurde uns von Dr. Markus Dutschke (Algorithmus Schmiede) in gemütlicher Athmosphäre bei Pizza und Bier beantwortet. Lacher, Erstaunen und begeisterte Diskussionen prägten den Vortrag.
Wegen der großen Nachfrage nach einen Live-Stream, wurde die Veranstaltung als Video aufgezeichnet. Das Video, die Präsentation und ergänzende Materialien stehen auf der Website der Algorithmus-Schmiede zur Verfügung.

Herzlichen Dank an unseren Sponsor für diese Veranstaltungsreihe die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach!

 

Markus Dutschke / 28.10.2022
#2022-Q4: Digitale Welten

Der Sommer ist vorbei und der Herbst lässt nicht lange auf sich warten.

Auch die nächsten zwei Highlights Veranstaltung im vierten Quartal 2022 sind schon startklar. Ein Vortrag über Künstliche Intelligenz in der IHK Erlangen von unserem Mitglied Markus Dutschke und eine gemeinsame Betriebsbesichtigung mit den WJ Forchheim bei der agilimo Group in Eggolsheim.

Herzlichen Dank an unseren Sponsor für diese Veranstaltungsreihe die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach!

 

Markus Dutschke / 29.09.2022
Betriebsbesichtigung McDonalds Hessdorf

Letzte Woche waren wir zu einem Besuch im Unternehmen unseres Mitgliedes  Janin Ropot.

Sie ist mit Ihrer Familie Franchisenehmer bei McDonalds. Mit 22 Teilnehmern blickten wir hinter die Kulissen eines weltweit bekannten Unternehmers.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für diesen einmaligen und interessanten Einblick.



Markus Dutschke / 29.09.2022
Vortrag: Künstliche Intelligenz für Nicht-Techies
  • Was ist eigentlich künstliche Intelligenz (KI) nun wirklich?
  • Was ist mit damit möglich?
  • Welche Rolle spielen diese simulierten Gehirnzellen eigentlich dabei?
  • Wie kann ich die wichtigsten Eckdaten für ein KI-Projekt einschätzen?
  • Was ist Machine Learning?

In einem kurzweiligen Vortrag klärt Dr. Markus Dutschke (Algorithmus Schmiede) diese und noch weitere Fragen.

Der Vortrag richtet sich dabei an ein nicht-technisches Publikum. So soll jeder Zuhörer ein allgemeines Verständnis für die Thematik entwickeln. Obwohl kaum mathematische Kenntnisse vorausgesetzt werden, findet keine Pauschalisierung oder unangemessene Vereinfachung der Inhalte statt. Der Vortrag ist gespickt mit unterhaltsamen Anekdoten, die dem Publikum helfen das gelernte in Bezug zur Arbeitswelt zu setzen.

Am Ende ist jeder Zuhörer in der Lage

  • die Realisierbarkeit,
  • den Entwicklungsaufwand und
  • potenzielle Stolpersteine

eines KI Projektes realistisch einzuschätzen. So lassen sich neue Geschäftsideen besser bewerten, Angebote besser prüfen und Projekte zielgerichtet managen.



Link zur Veranstaltung


Markus Dutschke / 16.08.2022
Wer ist der schnellste WJ Rennfahrer - Sommerfest am 23.07.2022

Wer ist der schnellste WJ Rennfahrer?
Das finden wir gemeinsam am 23.07.2022 zu unserem Sommerfest heraus.
 
Gemeinsam mit euch starten wir um 17:00 Uhr am Steinbach Bräu in Erlangen.
Danach geht es um 19:00 Uhr gestärkt nach Nürnberg zur Kartbahn Formula in die Kilianstraße, um herauszufinden, wer den Titel als WJ Rennfahrer mit nach Hause nehmen darf.

Für die Fahrt von Erlangen nach Nürnberg würden wir kurzfristig Fahrgemeinschaften absprechen.
Der Verein trägt die Kosten für die Rennfahrt in der Kartbahn und ein Getränk im Steinbach Bräu.

Markus Dutschke / 04.07.2022
Landeskonferenz WJB Aschaffenburg am 30.06. - 03.07.

Landeskonferenz WJB Aschaffenburg:
Stelle dir dein persönliches Wochenend-Programm zusammen aus Unternehmertum, Sport, Kultur, Kulinarik, Party, Verbandsarbeit, Weiterbildung, Networking, ....

Zur LaKo 2022 in Aschaffenburg sind noch die letzten Tickets verfügbar.

Termin: 30.06. - 03.07.2022
Website: https://www.lako.bayern/

Bei Interesse wendet euch an Stefan Greif - first come, first serve.
Das erste Konferenzticket wird für Mitglieder von Verein übernommen. Bei Nichtantritt der Veranstaltung wird eine Stornogebür in Höhe des Ticketpreises fällig.
Ihr müsst lediglich die Fahrkosten (voraussichtlich 9-Euro Ticket) und die Unterkunft (Ibis Styles Aschaffenburg, Elisenstraße 21, 63739 Aschaffenburg) bezahlen.

Das Programm startet Donnerstag Abend. Sonntag ist Abreisetag. Gerne könnt Ihr auch erst zum Abendprogramm am Freitag dazustoßen.

Markus Dutschke / 30.05.2022
Kauf Eins Mehr: Sachspenden für ukrainische Flüchtlinge am 25.06.2022

„Kauf eins mehr“ ist eine Aktion zu Gunsten der lokalen Tafel. Wirtschaftsjunioren stehen gemeinsam an einem Tag, in mehreren Schichten, vor einem Supermarkt (z. B. EDEKA).
Der Kunde kauft bei seinem normalen Einkauf einfach 1, 2 oder beliebig viele Produkte MEHR. Hierbei kann es sich z.B. um Konserven, Nudeln etc. handeln, dies entscheidet der Kunde selbst. Nach seinem Einkauf legt der Kunde seine zu spendenden Produkte in den Einkaufswagen bei uns. Wir bringen die gespendeten Produkte nach der Aktion direkt zur jeweiligen Tafel bzw. die Tafel holt sie ab.
Um dem Kunden eine Orientierung zu geben, welche Artikel benötigt werden erhält er bei der Ansprache vor dem Markt einen Flyer. Darauf stehen die benötigten Produkte.
Ins Leben gerufen haben diese Aktion die WJ im Hanseraum.

Carola Zembsch hat die Organisation für die WJ Erlangen übernommen - vielen herzlichen Dank hierfür! Auch wenn die Details noch fixiert werden müssen, meldet euch schon einmal bei der Veranstaltung an. Das hilft Carola beim Planen. Ihr könnt mit einer Einsatzdauer von 2-3 Stunden rechnen.

Markus Dutschke / 30.05.2022
Virtuelle Betriebsbesichtigung: NASA Jet Propulsion Laboratory am 05.04.2022

Wir blicken auf eine fantasitsche Veranstaltung zurück. Die 57 junge Unternehmer und Führungskräfte aus Erlangen und ganz Deutschland waren hellauf begeistert, von einem Vortrag, welcher an Detailtiefe und Begeisterung kaum mehr zu überbieten war. Das JPL (Jet Propulsion Laboratory) hat 3 Guides (Marc, Brian, and Amanda) aufgeboten, um uns eine unvergessliche Tour zu bescheren und alle unsere Fragen zu beantworten. Dies spiegelte sich auch in den anschließenden Gesprächen wieder, in denen der ein oder andere Wirtschaftsjunior (eigentlich alle) von Kindheits-Flashbacks berichtete oder von seiner Verblüffung über die technischen Höchstleistungen.

Ein paar Quickfachts:

  • Nasa Satelitenschüsseln können mit Sonden kommunizieren, auch wenn diese es nur noch schaffen 10^-16 Watt Sendeleistung an die Erde zu übermitteln.
  • Als die Voyager-Sonde seine Antenne einmal von der Erde wegzeigend ausgerichtet hatte, ist es der Nasa gelungen mit einem exterem starken Signal die "Satelitenschüssel" der Sonde von hinten zu durchdringen und die Sonde neu auszurichten.
  • Die Mondlanung 1969 wurde von den Ranger-Sonden vorbereitet. Diese sollten erst einmal Fotos vom Mond machen. Erst ab 1962 gelang es überhaupt den Mond mit der Sonde zu treffen (Ranger 4).
  • Die Rangersonden konnten bereits in den 1960ern Bildaufnahmen digital an die Erde senden. Und das unter stark limitierten Bedingungen (Gewicht und verfügbare Energie).
  • Jede Webcam und jeder Bildchip auf unseren Handys basiert auf einer Entwicklung des JPL um den Gewichts- und Energiebedarf für Bilderfassende Systeme zu reduzieren.

 

 

 

Anbei moch Marcs Leseempfehlungen:

General Info + Virtual Tour:

https://www.jpl.nasa.gov
https://www.jpl.nasa.gov/virtual-tour/
https://www.nasa.gov/sites/default/files/thumbnails/image/nasa_partnerships_map.png
https://www.caltech.edu/
https://www.jpl.nasa.gov/topics/robotics

 

Early JPL/History:

https://www.jpl.nasa.gov/who-we-are/history
https://www.youtube.com/watch?v=MtU66pRzfIk
https://www.jpl.nasa.gov/missions/explorer-1

 

Moon:

https://www.jpl.nasa.gov/missions/ranger-7
https://www.jpl.nasa.gov/missions/surveyor-1
https://www.nasa.gov/mission_pages/apollo/missions/index.html
https://www.nasa.gov/specials/artemis/

 

Mission Models in von Karman Auditorium:

https://solarsystem.nasa.gov/missions/cassini/overview/
https://swot.jpl.nasa.gov/
https://www.jpl.nasa.gov/missions/juno
https://voyager.jpl.nasa.gov/

 

Mars and Mars Rovers:

https://www.jpl.nasa.gov/missions/mars-pathfinder-sojourner-rover
https://mars.nasa.gov/mer/
https://mars.nasa.gov/msl/home/
https://mars.nasa.gov/mars2020/
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/videos/?v=442
https://mars.nasa.gov/
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/videos/?v=461
https://www.giss.nasa.gov/tools/mars24/
https://mars.nasa.gov/mars2020/weather/

 

              Mars in a Minute playlist:

              https://www.jpl.nasa.gov/videos?query=mars%20in%20a%20minute

 

 

Scale of the Solar System Video:

https://youtu.be/DMZ5WFRbSTc

 

James Webb Space Telescope:

https://www.jwst.nasa.gov/content/webbLaunch/index.html

 

Spacecraft Assembly Facility Cleanroom:

https://www.jpl.nasa.gov/news/space-history-is-made-in-this-nasa-robot-factory
https://www.jpl.nasa.gov/videos/building-a-clean-space-machine
https://nisar.jpl.nasa.gov/
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/videos/?v=454
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/videos/?v=444

 

Mission Control / Deep Space Network (DSN):

https://www.nasa.gov/directorates/heo/scan/services/networks/deep_space_network
https://eyes.nasa.gov/
https://mars.nasa.gov/mars2020/multimedia/videos/?v=462
https://www.jpl.nasa.gov/edu/learn/video/how-do-we-communicate-with-faraway-spacecraft/

 

JPL Education Office:

https://www.jpl.nasa.gov/edu/

 

NASA’s Climate Change site:

https://climate.nasa.gov/

 

What is a Dwarf Planet:

https://www.jpl.nasa.gov/edu/learn/video/space-shorts-what-is-a-dwarf-planet/


Und noch einige Fragen, welche wir im Nachhinein an Marc geschickt haben:

Q1: Nowadays having software-update functionality available on hardware is standard everywhere. Since when do you have this concept in use? Could you, for instance, update the Voyagers (of course within their hardware limitations) if you wanted?
A1: The systems used on some of NASA’s oldest spacecraft were quite different than those used today, but were still, to a very limited degree, “programmable”. The Pioneer 10 and 11 probes of the early 1970s could only “remember” or store five commands, but ground controllers had slightly more than 200 commands that the craft could “understand”. Those commands were usually sent far in advance of their eventual use and were distributed with a device called a “command distribution unit”, which wasn’t exactly a “computer” as we understand them today. As you suggested, the Voyagers have indeed received multiple software updates throughout their lives. In fact, for many missions, software development often continues during the “cruise phase” as the vehicle flies to its final destination; It takes from 6 to 9 months to “fly” to Mars, and it’s multiple years to get to anything farther away. And, of course, once they're at their destinations, software updates can continue if necessary.

Q2: If a Carrington Event would hit earth, what would be the consequences? Would Nasa realize this a reasonable timespan before impact? Would realizing in advance even help? Would all out electroic devices break or would it just destroy a few (for instance microelectroics). Would the whole globe be effected or is it possible, that some areas remain unaffected? Is there infrastructure, which is protected (maybe by some Faraday cage or something)?
A2: Well, the Carrington Event was the most powerful solar storm ever measured, and if such an event were to occur today, a great number of satellites would be severely, and likely permanently damaged. It would also disable and damage many, if not all of our electrical/power and communication infrastructure, including TV, radio, and telephone (both cell phone and “landline” infrastructures). To pull from an article on History.com, “According to a 2008 report from the National Academy of Sciences, it could cause ‘extensive social and economic disruptions due to its impact on power grids, satellite communications and GPS systems.” Damage cost estimates range between 1 and 2 trillion U.S. dollars!!! I'm not aware of any structures that are currently protected, but there is research happening to explore ideas like Faraday cages and things like energy absorbing battery systems, and energy dissipating flywheel systems, that might help offload some of the surge created by a solar storm.
We currently have several satellites, such as SOHO and the Solar Dynamic Observatory, that continuously monitor the Sun’s activity so that if any such event is detected we may have some time to prepare for it. Preparations might involve de-energizing power grids and satellites temporarily, to help reduce damages. We should expect to be without power for several days, if not longer, so assemble a good emergency kit with plenty of food and water, just in case! And, of course, continuing research about the Sun with missions like the Parker Solar Probe will help us better understand how the Sun works, and thus help us, hopefully, better prepare for such events

Weiter Links, welche in unseren Vorgesprächen aufkamen:

Wirtschaftliche Förderung von Raumfahrttechnologie(-transfer) in Europa:

https://esa-bic.de/
https://www.space2motion.de/
https://www.space2agriculture.de/

Markus Dutschke / 14.04.2022
Virtuelle Betriebsbesichtigung: NASA Jet Propulsion Laboratory am 05.04.2022

So richtig durchstarten - Das verbindet die Wirtschaftsjunioren und die NASA.

Dem entsprechend werden wir uns auf eine virtuelle Betriebsbesichtigung durch das NASA Jet Propulsion Laboratory begeben.
Die Führung wird auf English stattfinden.


Wir haben bereits 44 Anmeldungen von Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland. Sollten wir noch kurzfristig auf die 100 zusteuern, müssen wir uns etwas überlegen, da unsere Zoom-Lizenz dann schlapp macht ^^.

 

Markus Dutschke / 01.04.2022
Kick Off 2022: Expressversand im Rückstand - Lieferketten von morgen am 09.03.2022

Unter dem Motto "Expressversand im Rückstand - Lieferketten von morgen" steht unser diesjähriger Kickoff. Der Kickoff ist unser Jahresauftaktveranstaltung in feierlichem Rahmen mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

 

Markus Dutschke / 02.03.2022
Talk mit jungen Weltmarktführer:innen – Austausch zur Wettbewerbsfähigkeit deutscher KMU

Wir blicken auf eine spannende Unterhaltung mit den Gesprächspartnern: Mario Englert (Geschäftsführer Lauda), Robert Erichsen (Geschäftsführer Shieldex), Steffi Faulhaber (Prokuristin GUK Falzmaschinen) zurück. Danke in die spannenden Einblicke über euer Unternehmen, eure Produkte, euren Werdegang und eure Learnings in der Rolle als Geschäftsführer!

Markus Dutschke / 29.01.2022
WJ (Business) Mailingliste

Um dich mit anderen Unternehmern und Führungskräften in Deutschland auszutauschen, stehen dir 2 Mailinglisten der WJ Deutschland zur verfügung. Hier kannst du dein Unternehmen bewerben (WJ-Business-Liste) und euch auch auf privater Ebene mit anderen Wirtschaftsjunioren zu vernetzten (WJ-Mailingliste).

Ihr besucht eine fremde Stadt und sucht Gleichgesinnte, um einen coolen Abend miteinander zu verbringen? Dann ist die WJ-Mailingliste genau das richtige! Cool

 

Anleitung: wjd.de -> Login -> Business- und Führungskräftenetzwerk -> Anmelden Button

 

Markus Dutschke / 29.01.2022
Alle 93 Veranstaltungen der WJ Deutschland in 2022

Auf dem Kreissprechertreffen wurden die Termine der WJ Deutschland für 2022 bekannt gegeben. Die Liste aller 93 Termine findet Ihr entweder direkt unter: https://intern.wjd.de/upload/Terminuebersicht_2022_Stand_Januar_2022_77031.pdf oder ganz allgemein unter https://wjd.de/ -> Login -> Terminübersicht -> Button "Terminliste".

Mit dabei sind Veranstaltungen zu Unternehmertum, Schulungen und Trainings, Unternehmertum Jour Fixes, nationale und internationale Kongresse, und und und ...

Als WJ Erlangen Mitglied könnt ihr (tendenziell) an allen Veranstaltungen teilnehmen. Bei Interesse wendet euch entweder an den Vorstand WJ Erlangen oder direkt an die WJ Deutschland.

 

 

 

Markus Dutschke / 29.01.2022
Vorstellung des neuen Vorstands bei Stadt und Landkreis Erlangen

Zum Auftakt in das Amtsjahr des neuen Vorstands haben wir uns bei Herrn Alexander Tritthart (Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt), bei Herr Dr. Florian Janik (Oberbürgermeister der Stadt Erlangen) und bei Herr Konrad Beugel (Referent für Wirtschaft und Finanzen der Stadt Erlangen) vorgestellt. Wir bedanken uns herzlich für die kurzweiligen und unheimlich spannenden Gespräche zu Wirtschaftsförderung, Existenzgründung und den vergangenen sowie zukünftigen Projekten auf beiden Seiten.

Von links oben nach rechts unten: Dr. Markus Dutschke (Algorithmus Schmiede), Daniel Reißner (Reißner Veranstaltungstechnik), Konrad Beugel (Referent der Stadt Erlangen für Wirtschaft und Finanzen), Dr. Florian Janik (Oberbürgermeisters der Stadt Erlangen)

Markus Dutschke / 27.01.2022
Kreissprecher Skilltraining (KSST)

Voller begeisterung blicken wir auf ein fantastisches KSST zurück.
Hier konnten um die 20 Kreissprecher aus ganz Bayern ihre Fähigkeiten in den Bereitchen Organisation, Vision, Motivation weiter ausbauen und sich auf ein tolles Jahr 2022 einstimmen.
Es war inspirierend von verschiedenen WJ Projekten anderer Kreise zu hören und Erfahrungsaustausch zu betreiben.
Wir freuen uns schon darauf uns auf der LaKo in Aschaffenburg wiederzutreffen!

Markus Dutschke / 23.01.2022
Internationale Konferenzen

Tomas Liewald hat sich in seiner Rolle als JCI International-Officer die Mühe gemacht, die anstehenden internationalen JCI Konferenzen zusammenzutragen. Besonders möchten wir die Czeko in Pilzen hervorheben.
Es folgt ein Überblick:

Markus Dutschke / 06.01.2022
Fackelwanderung (durch die Natur)

Zum nächsten Afterwork begeben wir uns auf eine Fackelwanderung.

Wir wandern ca. 1 Stunde entlang des Wiesengrunds. Die Runde wird etwa 5 km lang sein.
Partner und Kinder sind herzlich willkommen.

Ausrüstung: Für Fackeln ist gesorgt. Wir bitten jeden Teilnehmer sich mit warmen Getränken (z.B. Punsch, Tee oder Glühwein) auszustatten.

 

Markus Dutschke / 06.01.2022
Betriebsbesichtigung: U-Bahn Werkstatt der VAG Nürnberg

Jeder hat es schon einmal erlebt, wenn die Durchsage am Bahnsteig erklingt „Achtung Zug fährt ein“.
Aber was passiert mit dem Zug noch bevor er Fahrgäste transportieren darf oder wenn die Türen nicht mehr schließen.
Wie diese Maschinerie hinter den öffentlichen Verkehrsmitteln funktioniert erfahren wir bei der Betriebsbesichtigung am 13.12.2021 um 18.00 Uhr in der U-Bahn Werkstatt der VAG Nürnberg.

Für ein gemütliches ausklingen der letzten Betriebsbesichtigung in diesem Jahr, treffen wir uns ab ca. 20.00 Uhr am Nürnberger Weihnachtmarkt.
Ihr könnt gerne zu späterer Stunde zum Weihnachtsmarkt hinzustoßen.

 

Markus Dutschke / 04.11.2021
Mitgliederversammlung mit Martinsgansessen am 25.11.2021

Wir freuen uns, euch ganz herzlich zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung mit Martinsgansessen

am Donnerstag, den 25.11.2021, ab 17:30 Uhr einzuladen.

Wir feiern im Muskat, Hauptstraße 60, 91054 Erlangen.

Wir beginnen pünktlich um 18:00 Uhr mit unserer Versammlung,
ab 17:30 Uhr begrüßen wir euch mit einem Sektempfang.


Im Anschluss an unsere Versammlung, etwa gegen 19:15 Uhr gehen wir über in den gemütlichen und amüsanten Teil des Abends.
Anträge sind noch bis zum 11.11.21 an den Vorstand zu richten.
Eure verbindliche Anmeldung erbitten wir bis 18.11.2021, danach ist keine An- oder Abmeldung mehr möglich.

Die Kosten für den Abend übernimmt der Verein. Herzlich willkommen sind auch unsere Mitglieder anderer WJ Kreise aus nah und fern sowie Interessierte die die Wirtschaftsjunioren kennen lernen möchten.
Bitte mmeldet euch über Verein-Online an.


Bitte beachtet, die aktuellen Corona Beschränkungen, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten. Sollte sich bis dahin nichts grundsätzliches ändern, gilt 3G und Maskenpflicht sobald man vom Tisch aufsteht.

Markus Dutschke / 01.11.2021
Betriebsbesichtigung Sylvania

 

Nach dem Sommer mit den ersten Präsenzveranstaltungen für Unternehmer und Führungskräfte möchten wir jetzt wieder das Thema Betriebsbesichtigungen anpacken.
Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Ausflug mit spannenden Industrieeinblicken und genügend Möglichkeiten das eigenen Business Netzwerk zu erweiitern.

Als ersten Betrieb in der Serie, besichtigen wir den LED Lichttechnikhersteller Sylvania (Montag 8. Nov. um 8 Uhr MORGENS).
Sylvania produziert von Deko Beleuchtung bis zu UV Reinigungs Systemen eine große Palette an Produkten. https://www.sylvania-lighting.com/de-de/

Bitte tragt bei der Betriebsbesichtigung geschlossene Schuhe.
Personen mit Herzschrittmacher sind aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Führung zugelassen.

Markus Dutschke / 01.11.2021
Delegiertenkonferenz 2021

In Amberg fand vom 08.-10.10.2021 die Delegiertenkonferenz der WJ Bayern statt. Auch die WJ Erlangen waren dort.

 


Stefan Greif / 11.10.2021
Veranstaltungen für Führungskräfte und Unternehmer aus anderen Wirtschaftsjunioren Kreisen

Es folgt eine Auflistung einzelner spannender WJ Veranstaltungen in der kommenden Zeit:

  • "Von der Nachfolge und Firmenübergabe und was fürs gelingen wichtig"  am 27.10., WJ Nürnberg
  • Besichtigung der neuen Feuerwach Fürth am 25.10.2021, WJ Fürth
  • DEKO Delegiertenkonferenz der WJ Bayern vom 08.10.2021 bis 10.10.2021, WJ Bayern
  • Betriebsbesuch bei OM-Klebetechnik am 6.10., WJ Neumarkt
  • Betriebsbesuch bei der HT Group am 21.10.21, WJ Neumarkt

 

WJ Veranstaltungskallender:

Markus Dutschke / 02.10.2021
Sommerfest 2021 der Unternehmer und Führungskräfte der WJ Erlangen

Dieses Jahr konnte unser Sommerfest endlich wieder stattfinden. Um eine möglichst sichere Veranstaltung für die Unternehmer und Führungskräfte umzusetzen haben wir uns für Outdoor-Aktivitäten entschieden: Zuerst ging es in den Klettergarten nach Betzenstein, wo wir uns in den Baumkronen austoben, unsere Limits erproben und unser Gemeinschaftsgefühl stärken konnten. Anschließend ging es noch in den Entlas Keller, wo ein frisch gekühltes Fass Bier auf uns wartete (lustige Geschichte übrigens Zwinkernd ). Dort haben wir dann den Abend bei exzellentem Speis und Trank ausklingen lassen - die Ente war der Wahnsinn.

 

width: 100%

 

 

 

Markus Dutschke / 02.10.2021
WJD Positionspapier

Gernel leiten wir euch folgendes Schreiben von Ana Chenche (WJD) and die Kreissprecher weiter:

 

Liebe Kreissprecherinnen, liebe Kreissprecher,

 

im Namen des Bundesvorsitzenden 2021, Sebastian Döberl, schicke ich Euch
folgende Informationen zu.

 

Bis zu den Bundestagswahlen 2021 sind es nur noch wenige Wochen. Pünktlich
zur heißen Phase im Wahlkampf können wir Euch das Positionspapier 2021 der
WJD vorstellen:

 

Hier könnt Ihr das Positionspapier herunterladen
https://cdn.wjd.de/website-production/public/files/2021-08/wjd-positionieru
ng-zur-bundestagswahl-2021.pdf?1uqVv7YE9.r2j0jW.W4y1l3Gr8FJA.wr

 

Die Positionierung zur Bundestagswahl 2021 wurde auf der Basis einer breiten
Mitgliederumfrage im Gesamtverband erstellt, an sich insgesamt 1.782
Mitglieder beteiligt haben. Besonderer Dank an dieser Stelle dem A-Team um
Thorsten Broich für die reibungslose Koordination dieses Prozesses und Tobi
Hocke für das technische Aufsetzen der zugrunde liegenden Umfrage!

 

Mit vielen Umfragedaten versehen, bietet das vorliegende Dokument eine
solide Grundlage, um der jungen Wirtschaft vor der Wahl und darüber hinaus
eine gemeinsame Stimme zu verleihen und eine starke Diskussionsgrundlage im
Dialog mit der Politik im Vorlauf der Wahl. So etwa im Rahmen meiner
jüngsten Gesprächen mi Olaf Scholz und Alexander Dobrindt sowie in Zukunft,
bei meinen bevorstehenden Terminen mit den Spitzenpolitikern Christian
Lindner, Friedrich Merz und Kathrin Göring-Eckardt.

 

Mit den besten Juniorengrüßen

Euer Sebastian

Markus Dutschke / 27.08.2021
Vorstellung beim Siemens Mobility Nachwuchskreis

Am 21.07.2021 wurden wir in den Nachwuchskreis der Siemens Mobility GmbH eingeladen und hatten dort die Chance die Wirtschaftsjunioren vorzustellen.
Der Nachwuchskreis als zweijähriges Förderprogramm für junge Potenzialträger hat zum Ziel die Mitglieder bei ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung zu unterstützen.
Hauptfaktoren sind dabei fachübergreifendes Networking, gezieltes Mentoring, sowie selbstorganisierte Projektarbeit in sozialen und fachlichen Projekten.
Im Anschluss an unseren Vortrag gab es eine offenen Fragerunde, die rege angenommen wurde.
Wir hoffen wir konnten das Interesse der jungen (zukünftigen) Führungskräfte wecken und freuen uns, diese bei zukünftigen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

width: 100%

Markus Dutschke / 28.07.2021
Siegerehrung Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Herzlichen Glückwunsch den Schülerinnen und dem Schüler des Marie-Therese-Gymnasiums Erlangen. Unter Schülern aus ganz Erlangen haben sich:
1. Eszter Bakos

2. Christian Sölla

3. Mia Senechal

durchgesetzt. Vielen Dank an die Sparkasse Erlangen für die Unterstützung bei den Preisen.

https://wjd.de/projekte/wirtschaftswissen-im-wettbewerb-www


Stefan Greif / 19.07.2021
All about Haftung & Satzung

Vielen Dank an die WJ Deutschland für die sensationelle Veranstaltung "All about
Haftung&Satzung" am 1.6.2021. Vielen Dank ebenfalls an den GLC Tarek-Leander
Bary! Themen: Sinnvolle Satzungsänderungen in 2021 für das Jahr 2022 wie
z.B. virtuelle Mitgliederversammlungen, Haftung der Vorstände und
Verbandssanktionengesetz.

Mit dabei waren mehr als 50 Teilnehmer, u.a. die Kreise [@ = Instagram Account]:
@wjdortmund , wj Zwickau, @wjbayern , @wj_berlin , @wjlueneburg , WJ Heilbronn
Franken, @wj_idar_oberstein , @wjdonauries , @wjluedenscheid , @wj_zu_coburg ,
@wj_frankfurt , @wj_hessen , @wj_ostwestfalen , @wj_boerde , WJ Potsdam,
@wjdessau , @wj.erlangen

#business #businesswoman #businesscasual #networking #netzwerkveranstaltung
#vereinsleben #vereinsrecht #schulung #lifelonglearning #startupbusiness
#startup #gründer #unternehmer #geschäftsführer #wirtschaft #führungskräfte
#selbstständig #futureleaders #ehrenamt #ehrenamtverbindet #engagement #erlangen
#fürth #nürnberg #forchheim #herzogenaurach #wjdeutschland #wjd #wjbayern  
#wirtschafsjunioren
https://www.instagram.com/p/CPp-oTvjuPC/?utm_medium=share_sheet

width: 100%

width: 100%

Markus Dutschke / 30.06.2021
WJ Run - Übergabe des Shirts an OB Janik

Oberbürgermeister Dr. Janik wird dieses Jahr gemeinsam mit den WJ Erlangen am WJ Run teilnehmen. Die Erlöse gehen zu Gunsten von Schulen in Ruanda:
https://www.wj-run.de/

Stefan Greif / 16.06.2021
Never eat alone! - Digitales Business Mittagessen am 17.06.2021

Auch diesen Monat gibt es wieder unsere Netzwerkveranstaltung Never Eat alone. Nie war es so einfach und komfortable neue Bekanntschaften zu knüpfen oder bestehende Verbindungen zu stärken. Wir freuen uns auf alle Unternehmer, Führungskräfte, Start-Ups, Interessenten und Besucher aus anderen WJ Kreisen!

width: 100%

Markus Dutschke / 01.06.2021
Unternehmertreffen am 10.06.2021

Liebe Unternehmer,

wir haben in den WJ Kreisen viele Unternehmer. Mit dem Unternehmertreffen möchten wir diese nun untereinander vernetzen und in regelmäßigen Abständen zusammenbringen. Der gemeinsame Austausch ermöglicht es jedem das Wissen und die Erfahrungen der Gruppe zu nutzen. Lasst uns gemeinsam besser werden!

Am ersten Termin wollen wir besprechen, wie der Ablauf eines solchen Unternehmertreffens aussehen könnte.

Um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, bitten wir darum, dass nur hauptberufliche Unternehmer und Selbstständige teilnehmen. Sollte das Format Erfolg haben, würden wir es gerne mit einem Führungskräftetreffen ergänzen.

width: 100%

Bild @ pexels.com

Markus Dutschke / 01.06.2021
Virtueller Rundgang durch Technologie Campus und Gründerzentrum Parsberg am 27.05.2021

Am vergangenen Donnerstag (27.05.2021) durften wir mit den WJ Neumarkt einen spannenden und innovativen Abend erleben. Zusammen mit Thomas Brandl und Anton Schmailzl bekamen wir eine digitale Führung durch den Technologie Campus und Gründerzentrum Parsberg. Dort durften wir erfahren, wie ein Zusammenspiel zwischen Start-ups und Hochschulen funktioniert und was für einen erfolgreichen Start der Campus 2020 trotz Corona hinlegen konnte.

Inzwischen sind dort zehn Start-ups angesiedelt und die Bürofläche wurde Anfang 2021 bereits mit weiteren Bürocontainern erweitert. Auch zwei der zwölf Gewerbebauplätze am Campus sind verkauft. Daher stehen nur noch 33.000qm² des 63.000qm² großen Areal für weitere Startups zur Verfügung.

Über die Website www.dgz-par.de  könnt Ihr euch selber noch einmal einen Überblick verschaffen.

width: 100%

Markus Dutschke / 31.05.2021
Digitales SpeedNetworking der mittelfränkischen Kreise

Voller Begeisterung blicken wir auf eine fantastische Netzwerkveranstaltung mit Nürnberg und Fürth zurück. Das sehr gelungene Format und die überragende Moderation gab uns allen die Möglichkeit unser Geschäft / Firma oder Dienstleistung vorzustellen und die anderen Teilnehmer auf professioneller Basis kennenzulernen. Besonders schön war es auch wieder alte Bekannte z.B. von der Startup Barcamp Veranstaltung der WJ Nürnberg letztes Jahr wieder zu treffen. Wir wünsche allen Teilnehmern weiterhin gutes Gelingen und viele wertvolle Geschäftskontakte und Leads.

 

width: 100%

Markus Dutschke / 28.05.2021
Virtueller Rundgang durch Technologie Campus und Gründerzentrum Parsberg

Zusammen mit den WJ Neumarkt, möchten wir uns auf eine Besichtigung der besonderen Art begeben ...

Tür an Tür mit jungen Startup GründerInnen und ForscherInnen der Hochschule Regensburg und Deggendorf arbeiten? Das gibt es im Digitalen Gründerzentrum Parsberg.
Erlebe eine Virtuelle Führung hinter die Kulissen eines womöglich neuen Silicon Valle am Rande der Oberpfalz. Erfahre selber welche spanenden Projekte und Startups dort geboren werden.

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder der Wirtschaftsjunioren.
Vielen Dank an Daniel Reißner (Reißner Veranstaltungstechnik) für die Organisation!

 

 

Markus Dutschke / 01.05.2021
Cultural and business exchange Amberg, Erlangen, Pilsen and Prague

Wir durften einen sensationellen Abend des interkulturellen Austauschs zwischen den bayerischen Wirtschaftsjunioren sowie unseren Partnern von JCI Tschechien erleben. Neben ernsten Themen wie der Pandemie und Geschäftsentwicklungen war auch genügen Zeit für etwas leichtere Themen: So wurden Unterschiede zwischen den bayerischen und tschechischen Biersorten erläutert, ein Werbevideo mit dem Geschäftsführer in Unterhosen vorgeführt (https://www.linkedin.com/company/chp-customhelp-gmbh) und zu fortgeschrittener Stunde diverse Challenges veranstaltet. Im Bild: "Challenge: finde eine lustige Kopfbedeckung in 60 Sekunden."

 

Markus Dutschke / 01.05.2021
Digitale Betriebsbesichtigung 3D Druck bei Siemens

Am 24.03.21 fand die digitale Betriebsbesichtigung beim Siemens Additive Manufacturing Experience Center statt. Hier wurden wir dreidimensional durch die Welt des 3D-Drucks geführt. Siemens hat dazu eine virtuelle Fabrikhalle aufgebaut, durch die wir hindurchgeführt wurden. Durch die beeindruckenden Animationen und die fachkompetente Führung war es eine hochinteressante Veranstaltung.width: 100%

Markus Dutschke / 04.04.2021
Anwaltsantworten in der Corona-Krise

Am 03.03.2021 fand unsere letzte Veranstaltung im Rahmen unserer "Corona-Reihe" statt. Unser langjähriges Mitglied und früherer Kreissprecher, Alexander Starke von der Anwaltskanzlei STARKE.recht GmbH aus Baiersdorf, führte uns in einem interessanten Vortrag durch unterschiedliche rechtliche Fragestellungen, die sich in der Corona-Pandemie ergeben (haben). Aus dem Vortrag entwickelte sich ein spannender Austausch unter den Teilnehmern, wodurch jeder wieder etwas für sich mitnehmen konnte. Wir danken in diesem Sinne nochmal Alexander Starke für den tollen Abend.

Benjamin Mair / 13.03.2021
Marketing während und mit Corona, Anregungen und Tipps durch das Deutsche Institut für Marketing

Am 25.02.2021 hat uns der Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing Prof. Dr. Michael Bernecker einige Tipps und Tricks verraten wie wir die Online Medien, vor allem Social Media nutzen können um in Zeiten von Corona und natürlich auch danach mehr Reichweite zu erhalten und somit unsere Unternehmen bekannter zu machen und letztendlich mehr Kunden zu gewinnen.
Es war eine schöne überregionale Gruppe, mit viel Interaktion und Austauschmöglichkeiten untereinander. Jeder hat etwas für sich gewonnen und „seine Hausaufgaben“ erkannt, welche es jetzt umzusetzen gilt, um in Zukunft weiter wahrgenommen zu werden und erfolgreich zu sein.

Foto der Veranstaltung

 

Markus Dutschke / 28.02.2021
Staatliche Wirtschaftshilfen und steuerliche Maßnahmen zur Liquiditätssicherung im Zuge der Coronakrise am 10.02.2021

Jonathan Lindner von der Steuerkanzlei Lindner aus Höchstadt und Weisendorf hat uns einen Überblick über die aktuellen staatlichen Coronahilfen verschafft. Dabei ist er auf die Fallstricke und Besonderheiten der unterschiedlichen Programme eingegangen.

Im Anschluss hat Jürgen Kempfle, Firmenkundenberater der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, die derzeitigen attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten der KFW und der LFA, die zum Teil ebenfalls im Rahmen der Corona-Pandemie aufgelegt wurden, aufgezeigt. Mit Hilfe dieser Programme kann ebenfalls Liquiditätsproblemen begegnet werden.

Es war eine tolle Veranstaltung, wo sich eine interessante Diskussion ergeben hat. An dieser Stelle sagen wir nochmal DANKE an die beiden Referenten.

Die Präsentationen können bei Benjamin Mair kostenfrei angefordert werden.


Benjamin Mair / 12.02.2021
Videokonferenz der WJ Bayern mit dem bayerischen Wirtschaftsminister, Hubert Aiwanger

Die WJ Bayern hat zur Interessenvertretung der bayerischen Wirtschaftsjunioren die Gelegenheit einer Videokonferenz mit Herrn Huber Aiwanger, bayerischer Wirtschaftsminister, genutzt, um viele aktuelle Themen klar zu positionieren.

Herr Aiwanger gab zunächst ein Statement zu der Wirtschaftssituation in der aktuellen Corona-Pandemie ab und zeigt sich positiv gestimmt, was die Zusammenarbeit mit der USA nach deren Wahlergebnissen mit sich bringt. In diesem Kontext bedauerte er andererseits auch den nun erfolgten Brexit, der der Wirtschaft wohl doch einen deutlichen Schaden hinzufügen kann.

Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 einen Wirtschaftseinbruch von 5 % in Bayern mit sich gebracht. Pro Woche würde in Deutschland im Rahmen des Lockdowns ein wirtschaftlicher Schaden von etwa 5 Mrd. € entstehen, davon ca. 700 – 900 Mio. € in Bayern. Aus den bayerischen Zahlen sind je ca. 300 Mio. € alleine dem Einzelhandel und der Gastronomie zuzuweisen.

Er zeigte sich für erste Lockerungen in Schulen, Kitas und vereinzelt im Einzelhandel sowie der aktuellen Sperrstunde (nach 21 Uhr) vorsichtig optimistisch.

Hinsichtlich der Wirtschaftshilfen berichtete Herr Aiwanger, dass die November-Hilfen nahezu komplett ausgezahlt wären und auf sein Zutun die Höchstgrenze der max. Wirtschaftshilfen deutlich auf 10 Mio. € erhöht werden konnte.

Die Landesvorsitzenden der WJ Bayern sowie die Kreissprecher aus den unterschiedlichen Regionen haben anschließend die Gelegenheit genutzt, klare Statements an den Wirtschaftsminister zu adressieren. So wurden u.a. eine klare Öffnungsstrategie aus dem Lockdown, sobald es die Inzidenswerte zulassen sowie der Wunsch nach regionalen Unterschieden (je Inzidenzwert) geäußert. Zudem wurde auch die starke Neuverschuldung des Landes, die Frage der Generation- sowie Bildungsgerechtigkeit ausführlich diskutiert und adressiert.

Zusammenfassend war es ein guter Austausch mit einer klaren Positionierung der jungen Wirtschaft.


Benjamin Mair / 12.02.2021
Staatliche Wirtschaftshilfen und steuerliche Maßnahmen zur Liquiditätssicherung im Zuge der Coronakrise am 10.02.2021

https://zoom.us/j/91611932417

Vorgestellt werden die aktuell verfügbaren staatlichen Wirtschaftshilfen, namentlich die Überbrückungs- sowie November- bzw. Dezemberhilfe. Daneben werden steuerliche Möglichkeiten zur Liquiditätssicherung für betroffene Unternehmen aufgezeigt, die aufgrund der Coronakrise im Jahr 2020 neu geschaffen wurden und bis dato gültig sind. Dabei wird punktuell auf Problematiken und Unstimmigkeiten eingegangen, die sich in der Praxis ergeben.

Es referiert Jonathan Lindner von der Steuerkanzlei Lindner aus Höchstadt und  Weisendorf, dort zuständig für die Beantragung der Coronahilfen.

Zudem wird Jürgen Kempfle (Firmenkundenberater der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach) zu den aktuellen Finanzierungsmöglichkeiten und Fallstricken rund um die Coronahilfen aus der Perspektive der Sparkasse berichten.


siehe: 10.02.2021: Staatliche Wirtschaftshilfen und steuerliche Maßnahmen zur Liquiditätssicherung im Zuge der Coronakrise
René Handl / 02.02.2021
Kick Off 2021 mit Heißmann und Rassau (auch bekannt als Waltraud und Mariechen)

Am 26.01.2021 haben wir das WJ Jahr zusammen mit euch digital gestartet.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Grußwortrednern:

  • Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister Erlangen
  • Carsten Dörfler, Vertreter der IHK
  • Sebastian Döberl, Bundesvorsitzender WJD
  • Alexander Ries, Mittelfrankensprecher WJ

Für die lustige Untermalung sorgten die Comedians Heißmann und Rassau:

Stefan Greif / 30.01.2021
Kaminabend mit Christian Letsch

Am 14. Januar berichtete Christian Letsch aus autobiographischer Perspektive zum Thema "Gründung aus der Insolvenz". Zwischen den 15 Teilnehmern der Runde entfachten sich angeregte Gespräche bezüglich verschiedenster Themen wie: Kundenstruktur, Liquidität, Rechtsmittel, Insolvenzrecht, Corona-Engpässe, private Haftung, Gründung und nachhaltiges Wirtschaften. Vielen Dank Christian, für den fantastischen Abend!


Markus Dutschke / 19.01.2021
Corporate Benefits für WJ Mitglieder

Ab sofort könnt Ihr von exklusiven Mitgliederangeboten profitieren: Durch unsere Kooperation mit der Plattform „Corporate Benefits“ kommt Ihr in den Genuss von zahlreichen Sonderkonditionen namhafter Hersteller und Marken u.a. aus den Bereichen Elektronik, Lifestyle, Medien und Event. Erstellt einen kostenfreien Account über Euer Mitgliederprofil unter dem Reiter Abo/News. Weitere Informationen findet Ihr https://www.corporate-benefits.de/en


Corporate_Benefits_Web_68461.pdf
René Handl / 23.12.2020
Weihnachtsfeier WJ Erlangen

Stefan Greif / 17.12.2020